Unabhängige-Bürger-Partei

Über die UBP

Unabhängig, losgelöst von Interessenverbänden und ausschließlich im Sinne der Bürgerinnen und Bürger in unseren Städten!

Die UBP wurde im Jahr 2004 vom damaligen stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Herten Tobias Köller gegründet. Mittlerweile sind wir in allen zehn Städten des Kreises Recklinghausen aktiv und konnten 2014 in alle zehn Gemeinderäte und in den Kreistag einziehen. Die UBP ist politisch unabhängig und entscheidet ausschließlich im Interesse der Mitbürgerinnen und Mitbürger im Kreis Recklinghausen.

Politik ist in den letzten Jahren regelrecht verkommen! Durch zahlreiche Fehlentscheidungen in Düsseldorf und Berlin spüren wir Bürger dieses tagtäglich. Ob im Portemonnaie oder auf der Straße. Es hat eine Entwicklung stattgefunden, die die Interessen der Bürgerinnen und Bürger immer weniger berücksichtigt. Dem treten wir auch zukünftig entgegen!

Wir übernehmen Verantwortung!

Wir wollen es besser machen, denn wir sind Bürger, die mit offenen Augen durch den Alltag und das tägliche Leben gehen. Wir bekommen mit, wo der Schuh drückt und wo Politik in den letzten Jahren versagt hat. Darum engagieren wir uns in unserer Stadt und zwar ausschließlich zum Wohl und im Sinne unserer Mitmenschen, Familien und Freunde!

Wie geht das?

Die Unabhängige-Bürger-Partei (UBP) ist 2014 erstmalig in allen Städten des Kreises Recklinghausen angetreten und hat es geschafft in alle Gemeinderäte und in Fraktionsstärke in den Recklinghäuser Kreistag einzuziehen.

Das war ein großartiger Erfolg, den wir im Herbst 2020 ausbauen wollen.

Wichtig ist, dass viele Mitbürgerinnen und Mitbürger MITmachen. Hier auf unserer Internetseite finden Sie Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner vor Ort.

Also… Kontakt herstellen und los geht’s.

Wie wird mein Anliegen umgesetzt?

Zunächst einmal ist es wichtig, eine Idee oder eine Überlegung sachlich zu prüfen und auf die Umsetzbarkeit hin auszurichten. Dabei sollten alle Argumente einfließen.

Es ist wichtig, dass nicht nur Parteimitglieder sondern vor allem Mitbürgerinnen und Mitbürger MITentscheiden. Danach wird das Anliegen über die Vertreter in die Gemeinderäte eingebracht.

Wie kann ich selber in die Politik gehen?

Wenn Sie sich dazu entscheiden aktiv Politik zu gestalten, sind Sie bei der UBP richtig! Wir stellen unsere Kandidaten für die Kommunalwahlen im Frühjahr 2020 auf.

Wenn Sie also MITmachen wollen, sind Sie bei uns richtig. Egal ob im Vorstand, als sachkundiger Bürger im Fachausschuss oder als Mitglied des Gemeinderates.

Jetzt Mitglied der UBP werden!

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Uns als UBP ist es wichtig, dass wir Mitbürgerinnen und Mitbürger aufstellen, die mit offenen Augen durchs Leben gehen. Egal ob alt oder jung, groß oder klein, arm oder reich. Wichtig ist die Unabhängigkeit.

Natürlich funktioniert eine Gemeinschaft nur, wenn man sich als Team begreift. In einer Partei wird es immer unterschiedliche Meinungen geben. Es ist jedoch wichtig, dass sachlich diskutiert und am Ende gemeinsam entschieden wird.

Wo finden Treffen statt und wer nimmt daran teil?

Wir treffen uns immer öffentlich, denn es ist uns wichtig nicht in irgendwelchen Hinterzimmern in den Rathäusern zu tagen. Bei uns kann jeder MITdiskutieren, dem etwas auf dem Herzen liegt, der Verbesserungsvorschläge hat und sich einbringen möchte.

Die Termine werden telefonisch besprochen, per E-Mail versandt oder hier auf unserer Internetseite bekanntgegeben.

10 Punkte

Unser Programm

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Entwicklung unseres Landes voranbringen. Informieren Sie sich über unser Wahlprogramm!