UBP-Fraktion fordert eine transparente und seriöse Informationspolitik im Hinblick auf die Stadtwerke Recklinghausen

UBP-Fraktion fordert eine transparente und seriöse Informationspolitik im Hinblick auf die Stadtwerke Recklinghausen

(Recklinghausen 02/2020) Die UBP-Fraktion im Rat der Stadt Recklinghausen bleibt bei ihrer Position und lehnt den Strom- und Gasvertrieb sowie Dienstleistungen, der Stadtwerke Recklinghausen, in diesem Zusammenhang weiterhin ab. Die Kritik von SPD und LInken zielt komplett ins Leere und zeigt, dass sozialistisches Denken weit von wirtschaftlichem Handeln entfernt ist.

UBP lehnt Strom- und Gasvertrieb durch die Stadtwerke Recklinghausen ab

UBP lehnt Strom- und Gasvertrieb durch die Stadtwerke Recklinghausen ab

(Recklinghausen 01/2020) Die UBP-Fraktion im Rat der Stadt Recklinghausen lehnt den Vertrieb von Strom und Gas sowie die damit verbundenen Dienstleistungen am Markt durch die Stadtwerke Recklinghausen kategorisch ab. Hier wird auf dilettantische Art und Weise versucht auf einen Markt zu drängen, auf dem sich Profis befinden, die sowohl bei der Versorgungssicherheit wie auch beim Preis den Stadtwerken Recklinghausen meilenweit voraus sind.