Bildleiste Goldfisch  Bildleiste Mach mit  Bildleiste Spenden  Bildleiste facebook

 

 

Falsche Politikansätze werden zementiert und die Gesellschaft weiter gespalten
UBP-Castrop-Rauxel lehnt den Haushalt der Stadt Castrop-Rauxel ab
Die UBP Fraktion Castrop-Rauxel lehnt den Haushalt der Stadt ab, da dieser zumindest bezogen auf die mittelfristige Perspektive durchaus positive Aspekte beinhaltet, in vielen Punkten allerdings nach wie vor zahlreiche, in unseren Augen völlig falsche, Politikansätze zementiert.

In Castrop-Rauxel werden die Haushaltsberatungen „traditionell“ weniger in den Ausschüssen geführt, sondern in die Ratssitzung verschoben, wo dann die Vorsitzenden der Fraktionen ihre jeweiligen Haushaltsreden (welche nach Willen der anderen Fraktionen zeitlich leider auf 15 Minuten limitiert sind) als Replik auf die Einbringungsrede des Bürgermeister nutzen.

Da es hier weniger um die konkreten Zahlen, sondern mehr um eine Generaldebatte über der Politik der jeweiligen Koalition geht, nutzte auch der Vorsitzende der UBP-Fraktion, Thomas Schmidt, seine Rede um auf die von Herrn Bürgermeister Kravanja in dessen Einbringungsrede aufgeworfenen Punkte einzugehen.

Insbesondere kritisierte er dabei die fehlende Differenzierung in der Flüchtlingspolitik sowie den Umgang der politischen Mehrheiten mit andersdenkenden Bürgern, welcher die Gesellschaft immer weiter spaltet.

Das Manuskript der Rede finden Sie hier: Haushaltsrede der UBP-Castrop-Rauxel

 

<<< zurück